Hyundai ix35 Fuel Cell Wasserstoff-Brennstoffzelle: Es ist ernst!

Hyundai ix35 Brennstoffzelle Wasserstoff-Brennstoffzelle hat AUTOBILD.ES unser Land verstärkt und konnte es beweisen. Er emittiert nur Wasserdampf einen Bereich von 588 Kilometern und seine Leistung ist wie jedes andere elektrische Fahrzeug einsteigt. Ein Traum? Gar nicht. Es ist eine Realität, die im Werk in Ulsan, Korea hergestellt wird.

diese Hyundai ix35 Fuel Cell (aus Wasserstoff-Batterie)Ich bin darüber zu fahren, ist das Ergebnis von nicht weniger als 14Jahre in diesem Bereich von der koreanischen Marke arbeiten. Es ist dieErste Schritte auf unserem Land und wird als einer der ersten seinGlück, diese Technologie zu versuchen ...

Das erste, was ich klarstellen müssen, ist, dass diese Hyundaiix35 Fuel Cell Es ist nicht so etwas wie ein Prototyp oder nurEinheit bestehende, sondern ist ein völlig AutoProduktion wie Hyundai, nach Zahlen erreichenAutonomie und der Verbrauch ist gekommen, um dieses Fahrzeugbeschlossen, in Reihe geschaltet und in der Tat in der Herstellung, was schon ist,tut seit Dezember letztes Jahr in seinem Werk in Ulsan,Korea.

Bei den Kontrollen Hyundai ix35 Fuel Cell

Ich habe es vor. Außerhalb absolut nichts ändert. nichts, was ichIch würde sagen, ich bin nicht gegen ein Hyundai ix35 gewöhnlich, wennnatürlich für diese auffallende Vinyls seines Körpers war nicht, wasSie sind dafür verantwortlich, zu verdeutlichen, dass es die Version von wasserstoff- ist.Ich öffne den Kofferraum und frage mich, wo sie die Batterien gesetzt haben. sie sindknapp unterhalb der Reihe von Rücksitzen und unter dem Rumpfdie etwa 5 cm in der Höhe nichts mehr verloren, ist der Motorvollständig durch die Wasserstoff-Brennstoffzelle besetzt (das machterhöht das Gesamtgewicht 200 kg über VersionenVerbrennung, die rund 1.850 kg Plätze).

Ohne weitere Fragen, fahre ich in dem Fahrersitz.Ich bin wirklich gespannt, ‚was diese‘. Den Schlüssel,drehen und nichts passiert. Aber wenn man einen Blick auf die InstrumentierungIch finde, dass einige Ziffern ändern und mir sagen, dass das AutoIch preparadao. So, wie jedes andere Elektroauto, losedas Bremspedal und Hyundai ix35 Fuel Cell beginntsanft nach vorne. ist nicht nichts, absolut nichts zu hören.

Ich weiß nicht, ob das, warum Wasserstoff (mit UmgebungsluftAnstelle von Druckluft, der Lärm und erhöht beseitigtEffizienz) oder auch, subonscientemente, ich enagaña dieSchwachkopf so weiche Aufhängung (I warnen, dass das GerätKorean besteigt Spezifikationen, und es mag alle sehrBlandito), aber ich merke, dass der Fahrkomfort extrem isthoch. Der Leiter der Hyundai, dass ich Co-Pilot sagt mirdass durch eine der Tasten auf dem Armaturenbrett, das Auto kannsimuliert einen zischenden anti-Missbrauch (wie elektrischenrein), und es ist, aber von 20 km / h dieses Geräusch verschwindet,da die Schalllauffläche selbst ausreichend ist, ‚sagen‘ vondass Sie nähern.

Der Ausgang der Ampel ist fröhlich, wie ihreEinziehungen, große Kraft zu jeder Zeit bieten. wennSie wollen über äquivalente Anzahl von Macht sprechenEs zeichnet sich durch seine 136-PS-Motor erzeugt wird, durch die Sie beschleunigen könnenbis 100 km / h aus dem Stillstand in 12,5 Sekunden erreicht und 160km / h Geschwindigkeitsbegrenzung. 

Menschen starren auf unserem Tempo. Es ist normal, ich trage einAuto von beträchtlicher Größe, nichts tun und LärmAlle können sie das Abgasrohr kommen sehen aus einemharmlose Wasserdampf. Obwohl gut ist, ist es möglich, dass großeblau Vinyl ‚Zer0 g CO2 / km‘ haben auch etwas zu tunDieses ...

Nachteil der Wasserstoff-Brennstoffzelle

Das Unternehmen verfügt derzeit über 1.000 Einheiten hergestellt Denkendiese Hyundai ix35 Fuel Cell bis er 2015,die will die Produktion bis etwa 10.000 zu erhöhen undzur Zeit, obwohl Technologie StapelWasserstoff es ist eine greifbare Realität, hat einige andereNachteil:

-Zunächst einmal ist die Preis:

Hyundai Menschen erklärte mir, dass für den Moment, ist die Figurexorbitant hoch, aber erwarten, dass in ein paar Jahren, wennProduktionssteigerung, diese Rechnung Hyundai ix35 KraftstoffZelle Es wird deutlich reduziert werden. Frage mich, wie esjetzt und antworten Sie mir "über 129.000 Euroüber". Deshalb erst jetzt angeboten durchmietet einen "besonderen Kunden, da einige GemeindenStädte in Dänemark und Schweden, die bereits mehrere Einheitenzirkuliert durch die Straßen.

-Die zweite ist die Betankung:

Bis heute ist Europa nicht, die gibt es zuhauf ... nennen sie‚Hidrolineras‘ und weniger in Spanien, wo jetzt nur existierenfünf Punkte, wo man diese Fahrzeuge tanken können. Darüber hinausder Tank mit 5,6 kg Wasserstoff zu füllen erforderlichenhaben Ost-Autonomie von 588 km von Hyundaiix35 Fuel Cell, notwendig ist, zu einer Ladestation zurückzugreifen, diebietet einen Druck von 700 bar (im übrigen Europadort) und in unserem Land nur 350, die Hälfte, so dass nurWir konnten 294 km einmal gehen.

-Und die dritte und letzte, Haltbarkeit:

Unter Verwendung der aktuellen Technologie ist es nun komplettHyundai entwickelt, um die ungefähre Lebensdauer für dieseWasserstoff-Batterien Es ist rund 100.000Kilometer ...

Abschluss

diese Hyundai ix35 Fuel Cell Es ist ein Beweis fürdass es alternative Technologien zu fossilen Brennstoffen keinenicht nur in der Lage ein einziges Gramm CO2 in die Atmosphäre zu emittieren,aber auch weniger schädlich für ihre Herstellung und die anschließendenIch weggeworfen. Darüber hinaus ihre Betankung dauert es nur ein paar MinutenStationen, eliminiert die inhärente Sorge von AutosElektro geworfen Aufenthalt oder Stunden warten zu müssenNachfüllen der Batterien. Das einzige wirkliche Problem ist die schlechteInfrastruktur, die für Wasserstoff-Tankstellen existiert derzeitwo man diese Fahrzeuge aufladen kann. Aber natürlich, wenn es keineüberhaupt, wird es keinen Grund geben zu wollen, weitere Stationen installierenso richtig?. Jemand hatte die erste Wette auf sie zu sein.Also ... ich bravo Hyundai!