Ateca Sitztest 150PS 1.4 EcoTSI 4Drive FR

FR und Seat ... aber ein paar Zentimeter höher als üblich

Seething SUV-Fieber noch einige solche Fahrzeuge, die über dem Rest abheben. Und einer von ihnen ist der Beweis dort (und nie besser getestet andere Versionen) ist der spanische Sitz Ateca. Und schriftlich, dachte die ganze Einführung eines neuen und spektakulären Finish wie die FR, verdient mehr als ein normaler Test. Aber die Version wählt, ist nicht einfach, da diese Oberfläche mit vier Motoren kam, zwei Arten von Traktion und zwei Wechselkursen.
Unter den verfügbaren Motoren, zwei Benziner 150 und 190 PS und zwei Diesel-Power identisch.

Wir entschieden uns für das ehemalige, ein echter Bestseller zu sein und eines der meistverkauften Volkswagen Konzern in anderen Fahrzeugen in seinem Katalog-Motoren. Dann Traktion. Wir dachten, dass da diese FR-Finish würde als die höchste der Bereich einzurichten, sollten wir es mit Allradantrieb wählen. Und schließlich ändern ... das gleiche Argument. Lassen Sie das DSG, diesmal und wegen dieser Allradantrieb, Sechsgang (Frontantrieb ist sieben in diesem Motor). 

Ateca Sitz FR dynamische

Neben einem verbesserten Dynamik hat dieses Ziel ein weiteres sehr wichtiges Argument: voll, oder besser gesagt, die komplette Ausrüstung. Ich nehme fast der gesamte Text dieser Test alle Elemente erzählen, die als Standard kommt, aber kann mir nicht wider sagen über die wichtigsten. Achten: sieben Airbags, Voll-LED-Scheinwerfer, adaptive cruise control, Bergabfahrkontrolle, Reifen 18", Navigator, Assistent unbeabsichtigtes Verlassen der Fahrspur ...

Spielen Car Auto im Hinblick auf seine Connectivity-Gadgets die neueste Generation Infotainmentsystem Easy Connect, mit Sitz Voll Link-Verbindung, die Funktion und Protokolle Mirrorlink Apple und Android kombiniert integriert, so dass die User Experience abgeschlossen ist. Ah! und ich weiß nicht vergessen: Ihr Körper vollständig lackiert, dh keine schwarzen Kunststoffbereiche als minderwertig oder seitlichen Radkästen, die die anderen Versionen suchen. Und das ist genau das, was ich über ihr Aussehen mag. Wenn Sie bereits einen ausgezeichneten SUV schien, jetzt ist es wirklich.

Ateca Sitz FR 150, um zu versuchen,

Ich steige; Ich kann nicht, es zu versuchen warten. Hinter dem Lenkrad, ist das Gefühl von Qualität und Ordnung sehr hoch. Vielleicht ist Ihr Design etwas fad, sicher scheint es mir, aber es gibt keinen Zweifel daran, dass alles an seinem Platz funktionell und praktisch für den Fahrer ist. Auch sehe ich rote Nähte am Lenkrad, mehrere Stücke mit Chrom-Grenze, einige große Sitze Alcantara wie ein Handschuh mein serrano Körper Hosting (vaaaale, nicht als serrano) und einen Startknopf, deren Licht pulsiert wie ein Herz und ich es zieht Aufmerksamkeit und lädt gedrückt.

Fronthebel kurz, sportlich -sehr Änderungen automatisch zu sein (ich liebe) - I Roulette Sitz Drive Profile auch begegnen, ein bekanntes System, das die Fahrzeugreaktionen auf jede Fahrsituation anpasst, die Bedingungen des Gelände oder Fahrer persönliche Vorlieben. In diesem Modell hat es bis zu sechs verschiedenen Modi, zwei mehr als die ohne Allradantrieb: Offroad und Schnee. 

Ateca Sitz FR ändern

Für die Passagiere in der zweiten Reihe, die beiden äußeren Sitze sind gut an und sind sehr bequem, glatt Knie oder Schulter, aber die zentrale Plaza ist unbequem aufgrund der lästigen Mitteltunnel in Teil (erforderlich für 4x4) Versionen und andere wichtiger ist: dass der Rücksitz ist an sich nicht, aber die breite Mittelarmlehne, dass kann verwendet werden, wenn dieser Platz besetzt ist. 

Wie für den Kofferraum, Allradantrieb subtrahiert 25 Liter Fassungsvermögen, die nicht entscheidend scheinen, weil es auch einen sehr nützlichen Bereich und ein automatisches Tor hat, die unterhalb geöffnet werden kann, auch von Serie- vorbei den Fuß die Stoßstange.

Puls schlägt Taste. Seine bekannten mechanischen 1.4 TSI 150 PS erwacht in einer guten Stimmung, ruhig und still. Und trotz seiner geringen Größe, es funktioniert fröhlich, ja, bei 2000 Umdrehungen pro Minute beginnen. Eine Freude, die trotz ihrer unendlichen Ausrüstung sehr, dass, trägt nicht mehr als 1.500 kg.

Ateca Sitz FR vorn und hinten

 
In Runde reibt lebhaft bis 6000 Umdrehungen pro Minute, das überwinden, wenn sequenziellen Schaltgetriebe mit. Ich weiß nicht kurz. Ich habe auf Roulette Sport-Modus und sofort bemerkt, wie der Motor -in bestimmten Bedingungen ändert bis auf zwei und die Drossel wird schneller reagieren und sofort auf meine Forderungen. Denn jetzt, ich bin ruhig, 80 km / h und zu sehen, die sechste in seiner zentralen Platte zwischen den Takten entfernt. Ich möchte sehen, wie er auf einem guten pisotón reagiert. Low ... vier Gänge! in nur einer Sekunde ... und kommt nach vorn mit Kraft. Kein Wunder, dass dieser Motor so viel verkauft wird ... Und was ich sehe, mit diesem Automatikgetriebe ist eine ideale Kombination. 

Leise: Wenn Sie jemand, der gerne fahren (ein Argument, das ich ein automatisches Getriebe immer hören, nicht zu erwerben) ihre Nocken angeordnet hinter dem Rad ist die effizienteste und schnell, und kann die meisten unterhaltsam. 

Und Zylinderabschaltung

Darüber hinaus verfügt dieser Motor Zylinderabschaltung, was bedeutet, zwei von ihnen verlassen, ohne zu handeln, wenn sie nicht benötigt werden, wie beispielsweise auf einem steilen Abstieg durch das Gaspedal freigibt. Und selbst hält llaneando, wenn Sie sehr sanft auf den rechten Fuß sind. Mit all diesen gelang es Verbrauch zu reduzieren, ein weiterer der großen Qualitäten dieser kleinen Motor, etwa sechs Liter pro 100 km. Wenn Sie in einem guten Tempo fahren, können Sie acht erreichen, aber das bedeutet nicht in der Regel passieren. Und dies, zusammen mit einem Tank mit einer Kapazität für 55 Liter Kraftstoff, gibt Ihnen eine Reichweite von rund 800 bis 900 km ... können wir reisen? 

Rear Seat FR Ateca

Die Passage wird bequem sein, obwohl die Einstellung der Dämpfer mehr Festigkeit zu ziehen. Große gebrochen wird an Bord zu spüren sein, aber zumindest wird der Körper nicht von übermäßigen Schwankungen leiden, wenn das Tempo beschleunigt und Sie stehen dann auch Mittel- und Langstrecken mit einem guten Haltung und daher mit Zuversicht und Sicherheit eine Limousine. Obwohl, ich muss sagen: Diese Version ist 10 mm näher an den Boden, als der Rest von Atecas und dass ... es zeigt. Richtung, leidet manchmal von sehr voll zu sein, aber mit zwei Umdrehungen des Rades, fand ich sehr agil und direkt, vor allem für ein Auto dieses Typs. 

Um zu überprüfen, 4Drive Antrieb benötigt, um einen excursioncita zu bekommen. Für den Anfang ist die Mehrkosten im Vergleich zu 4x2 2.660 Euro (und einen Marsch DSG verlieren), sahen aber sein Verhalten auf Asphalt und jetzt auf dem Land wert. Natürlich Verbrauch steigt auch in diesem Fall und theoretisch 0,8 Liter pro 100 km. 

Dieser Antrieb enthält auch das Mehrlenkeraufhängungssystem mit Stabilisator, wirksamer als die Torsionsachse von 4x2. Und mit seiner 180 mm Bodenfreiheit und dem Haldex-System, das die Drehmomentverteilung in Abhängigkeit von der Höhe Bedürfnisse paßt, können Sie kompliziertere überwinden, als Sie Hindernisse denken. Ich sagte, werden Sie wollen ... aber haben sehr starke Konkurrenten wie dem VW Tiguan oder Ford Kuga.

 

Abschluss

am besten

Dynamische und verbessertes Bild im Vergleich zu normalen Ateca

schlechteste

AWD verbleibenden 25 Liter Fassungsvermögen der Stamm


Понравилась статья? Поделись с друзьями: