Test: Range Rover Evoque 2016, effiziente Änderung

Das Modell, das die britischen SUV-Hersteller getankt hat, wird aktualisiert. Der 2016 Range Rover Evoque ist außen und innen erneuert und enthält neue Motoren, die zu schön und begabt Gelände zusätzlich zu demonstrieren, in der Lage ist, die Anforderungen der EU auf den Emissionen zu erfüllen.

die Range Rover Evoque 2016 keine große Veränderunggegenüber dem Vorgängermodell. Es gibt keinen großen ästhetischen Sprunggegenüber dem ersten Evoque, die in der ersten warDetroit Motor Show im Jahr 2008 in Form von Prototypen und kam zu demHändler der Marke im Jahr 2012, dann aktualisiertleicht im Jahr 2014 (Test Range Rover Evoque 2014).Nun, natürlich, es wird immer noch mit Coupé-Karosserie angeboten werden undauch fünf Türen und, wie gesagt, ist das Design nicht variierenAuch weil, wie Land Rover hat nicht „, wollte das ändernim Allgemeinen, weil sie ein Erfolgsrezept gewesen sein. " dassübersetzt in: Werke Warum Risiko?. Und ich denke, eine guteEntscheidung.

Wenn Sie genau hinsehen, werden Sie, dass die vordere Stoßstange sehenes ist neu. Es verfügt über eine untere Lufteinlässe größerund LED-Nebelscheinwerfer wurden von der Mitte zum Teil bewegtenOberseite der Steckdosen. Es ist auch neu Grill geprägtFront, die mit zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich ist. Darüber hinausScheinwerfer verfügen nun über Voll-LED-Technologie. anderedie subtilen Variationen gegenüber seinem Vorgänger sind drei neueReifenmodelle im Bereich von Optionen zur Verfügung sowie zweineue Karosseriefarben. Nicht zu vergessen die LufteinlässeMotorhaube, die bisher nur auf den Coupe-Modelle verfügbar undJetzt enthalten sie zum ersten Mal in fünftürigen Versionenvon HSE Dynamische Finish.

Auf der Rückseite ist die wichtigste Veränderung der Dachspoiler,, die einen zweiten Antennentyp Haifischflosse enthalten kann,Es macht auch zusätzliche Signalempfänger, so dass 3G-NetzWiFi, die für bis zu acht Geräte im Inneren geschaffen werden könnenhat die beste Abdeckung.

Im Inneren haben sie versuchtErfolg in ein Gefühl des „ultimative Luxus“ creating nach ihrem eigenenWörter. Um dies zu tun, haben sie Polsterplatten verbessertTüren und abwechslungsreiche Umgebungsbeleuchtung müssen versuchen,bietet eine anspruchsvolleres Luft. Etwas, das sicherlich auchIch trage das neue Multimedia-System, das es mehr sprechennach vorn. Aber die größte Veränderung bemerkt ist in den Sitzen,dass sie ganz neu, und in dem Armaturenbrett, dasUhren wurden in der Mitte eines neu gestaltet und angeordnet,Fünf-Zoll-Display für den Bordcomputer und andereFunktionalität des Fahrzeugs.

Range Rover Evoque Mechanik 2016

Natürlich Motoren neue Range Rover Evoque sie sinddie große Neuigkeit. Bereich umfasst zwei Turbodiesel, dass siegenannt Ingenium: 150 2,0-Liter-Vierzylinder-Kräfteund 180 PS, der das Herz des Bereichs und des Verbrauchs darstellen(Von 4,1 l / 100 km) und die Emissionen (109 g / km) sind angeordnet, wiedas effizienteste Land Rover. Bezeichnenderweise wennEr ist der Auffassung, dass die Leistung der Triebwerke verbessernsie ersetzen.

Eine Sache zu schätzen ist, dass positiv IntervalleBewertungen in diesen Versionen haben Respekt verlängert, um diebisher vorhanden. Sie haben sich von 26.000 bis 34.000 Kilometer gegangen,was dies bedeutet Einsparungen Wartungsfahrzeug.

Ich hatte die Gelegenheit, sowohl mechanisch zu fahren. Variante150 PS mit Schaltgetriebe und 4x2, während der 180 PSEr hatte neun-Gang-Automatikgetriebe und 4x4.Sicherlich drücken und Glätte des automatischen Getriebes, Iwäre der stärkste. Auch erklärte sie einen Aufwand von nur 4,7Liter.

Für seinen Teil, scheinen die SD4 150 PS nicht zu einem schlechtenOption, da es einen Aufwand von nur 4,1 Litern verspricht. Der einzige NachteilIch habe es ist, dass die erste Geschwindigkeit ist zu lang. dassVielen Asphalt Verbrauch zu optimieren, aber wenn Sie möchten,entdecken ihre Fähigkeiten auf der Straße, sofort bemerkt seinLücken und eine kürzere Entwicklung fehlen. Ja, dieTippen Sie auf diese Schaltgetriebe ist sehr präzise und Tourenraschend kurz für einen SUV.

Abgesehen von diesen beiden Motoren, die Version angebotenBenzin Si4, welche Standard-Allradantrieb und Lieferungeine Leistung von 240 PS.

Verhalten des neuen Range Rover Evoque 2016

Um zu zeigen, dass alle der Lage ist, dieses Auto zu machen, LandRover hat mir die Möglichkeit gegeben eine komplette Strecke zu machenabwechslungsreiche und anspruchsvolle Straße Offroad-Bereichen.

Asphalt ist sehr schön zu fahren. kaum spürbarihre Höhe und Gewicht und sind fast wie ein Pkw gefahren. Ich kann nichtUnterschiede zum Vorgängermodell zu etablieren, obwohl dieHersteller sagt, es hat sich verbessert seine Beweglichkeit, weil sieAufgehellt den vorderen Hilfsrahmen und die Suspension eingestellt wird,in geeigneter Weise entsprechend Gewichtsverlust, der zu der LED hatneue Motoren.

Und an dieser Stelle bemerkt, denn wenn Sie denken ander Evoque als Stadtauto trainiert nur schlecht inStraßen, ich versichere Ihnen, verwirrt. Was überrascht, ist nicht dieLeichtigkeit, mit der die 4x4-Version überwindet Hindernisse und Bereichedicicultad: Videos, Brückenüberquerungen, steile Hänge, aberentdecken, dass die 4x2-Variante zu treffen identische Bereiche fähig istfast als Solvenz. Nein, es ist nicht ein extremes Gelände, aberSie können diese Evoque mehr Luxus leisten, als Sie denken in4x4 Strecken.

Um dies zu überprüfen ist genug, um seine Geländehöhen zu sehen: 25º WinkelAngriff, 22º und 33º in der Mitte ausgegeben. Führende Persönlichkeiten dieserFahrzeugsegment. Zusätzlich ist eine Tiefe von 50 fordingZentimeter.

Diese gute Antwort wird auch durch die bekannte gekennzeichnetTerrain Response-System, das das Auto Antwort passt nachProgrammieren Sie Ihre Presets: Asphalt, Sand, Felsen, Schlamm ... ATeam fügt jetzt (auf 4WD-Versionen) das All TerrainFortschrittskontrolle, die das Auto bei der Geschwindigkeit zu reisen erlaubtSie zeigen Ihre Tempomat. So kann, haltenautomatisch mit sehr geringer Geschwindigkeit Offroad-Umgebungenwo es steile Hänge und in schwierigem Geländegeringe Klebrigkeit Flächen behindern aufrechtzuerhaltenideale Geschwindigkeit. Es läuft vorwärts und rückwärts 1.8 km / h30 km / h.

Technologie und Range Rover Evoque Preise

Wie bereits geschieht es mit anderen Modellen der Jaguar-Land-GruppeRover, Jaguar XF als die evozieren 2016 enthält dieInnovative Infotainment System InControl TouchAcht-Zoll-Touch-Screen. Ein Gerät, das Audio umfasst,Browser, Telefon, Anwendungen, Sprachsteuerung ...

Obwohl fühlen Sie sich wahrscheinlich genauso interessiert an anderenoptionale Funktionen wie Spurwechselwarnung, dieNotbremsung oder Funktionen, die Ihnen das Leben leichter machen,als Öffnung offen Freisprecheinrichtung Gate so dass dieden Fuß unterhalb des hinteren Stoßfängers gleitet.

die neue Evoque verfügbar ist von 35.100 Euro in den2.0 SD4 150 PS-Version mit Zugang Mashed Bereich zu beenden.Wenn Sie 4x4 wollen, ist der Startpreis 38.400Euro. Und mit neun-Gang-Automatikgetriebe von 40.900Euro. Das Si4 Benzin Modell CV 240 der 46.800Euro.

Sie suchen nach einer anderen Ansicht? Erster EindruckRange Rover Evoque Cabio von unseren Freunden bei Top Gear.


Понравилась статья? Поделись с друзьями: